• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Vereine > TSG Pappenheim > Geschichte / Chronik > Saisonrückblicke 2008 - 2016 > Saisonrückblick 2012 / 2013 > 
24.8.2017 - 5:04

Saisonrückblick Saison 2012 / 2013

163 Bilder der Saison 2012 / 2013

Click on the photo for the original
No previous page
TSG Pappenheim A-Klasse Sd 2012 / 2013
Als Aufsteiger eroberte die TSG Pappenheim gleich eine gute Mittelfeldplatzierung, Tabellenplatz 7

Nächstes
Click here to view the big photo
Click here to view the big photo
Click here to view the big photo
Click here to view the big photo
Click here to view the big photo
Click here to view the big photo
Click here to view the big photo
Click here to view the big photo
Click here to view the big photo
Click here to view the big photo
Click here to view the big photo
Click here to view the big photo
Seiten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

Erfolgreiche Saison in der A-Klasse Süd nach dem Wiederaufstieg - Platz 7

Nach dem Aufstieg in die A-Klasse Süd schaffte die TSG Pappenheim gleich mit Tabellenlplatz 7 eine gute Mittelfeldplatzierung. 

In der Sommervorbereitung veranstaltete die TSG Pappenheim das große und gut besuchte Süd-Turnier mit dem SV Übermatzhofen, TV Langenaltheim, SG Solnhofen/Mörnsheim und den SF Bieswang. Das faire Turnier war ein voller Erfolg und die TSG Pappenheim selbst konnte es souverän gewinnen. Im Finale gewannen sie gegen die SG Solnhofen/Mörnsheim mit 5:2. Anschließend folgte im TOTO-Pokal ein 4:2 Sieg gegen die SF Bieswang, Sinisa Stojanovic erzielte in der zweiten Halbzeit alle 4 TSG-Treffer.

Der Saisonstart verlief einwandfrei, nach 5 Spieltagen und dem 3:2 Sieg beim SV Marienstein II war die TSG Pappenheim sogar Tabellenführer. Doch dann folgte ein Leistungtief und die TSG versank im Mittelmaß. Jedoch hatte man auch gehörig Pech, wie z.B. bei der 1:2 Heimniederlage gegen den Tabellenführer FV Obereichstätt, bei dem die beiden Gegentreffer erst in der 89. und 91. Spielminute fielen. Man wartete 6 Spiele auf den nächsten Sieg.

In der Rückrunde legte die TSG Pappenheim dann aber eine tolle Serie hin, 7 Spiele ohne Niederlage, darunter 0:0 Unentschieden gegen Aufstiegsfavoriten SV Marienstein II  und Meister/Aufsteiger DJK Grafenberg. Das 2:2 Auswärtsspiel gegen Vizemeister FC/DJK Weißenburg II wird wohl kein Pappenheimer so schnell vergessen, ein Spiel für die Geschichtsbücher mit einer Flut an Kuriositäten. Diesen Spielbericht muss man gelesen haben. Anschließend folgten Siege gegen den SV Nennslingen (4:1), FV Obereichstätt (2:1) und die DJK Workerszell (1:0).

Maßgeblichen Anteil der starken Rückrunde hatten Torwart Hüseyin Palta, der mit seinen 19 Jahren schon der sichere Rückhalt in der TSG-Defensive ist, Routinier Bastian Hillitzer, der mit 37 Jahren seinen "zweiten Frühling" erlebt und einen überragenden Libero spielte, Felix Kulenkamp, der als sicherer Manndecker den Sprung in die "Erste" schaffte und das 3er-Gespann im TSG-Zentrum Ertugrul Topcu, Tim Meister und Christopher Seibold, die mit einer unglaublichen Zweikampfquote und Laufstärke überzeugten.