• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Soziales > Heime > Haus Altmühltal > Arbeiten > Werkstätten > 
29.6.2017 - 16:00

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Termine

Keine Einträge gefunden

Die Losungen der Herrnhuter Brüdergemeine:
Donnerstag, 29. Juni 2017:
Losungstext:
Wenn mein Geist in Ängsten ist, so nimmst du dich meiner an.
Psalm 142,4
Lehrtext:
Jesus sprach: So nehmt nun zu Herzen, dass ihr euch nicht vorher sorgt, wie ihr euch verantworten sollt. Denn ich will euch Mund und Weisheit geben, der alle eure Gegner nicht widerstehen noch widersprechen können.
Lukas 21,14-15

Werkstätten (WfbM)

In den Altmühltal-Werkstätten finden behinderte Menschen eine sinnvolle Arbeit, die persönliche Anerkennung und Befriedigung bringt. Alle Beschäftigten haben einen eigenen Verdienst, Anspruch auf Urlaub und sind sozialversichert.

 

Logistik

Die arbeits- und berufsbezogene Bildung im Berufsbildungs-Bereich (BB) ist ein wichtiger Bestandteil unserer Werkstatt. Sie dient der Entwicklung, Erhöhung und Wiedergewinnung der Leistungsfähigkeit der Beschäftigten. Individuell gestaltete Arbeitsplätze, Unterstützung und Begleitung innerhalb und außerhalb der Arbeit, Übernahme von Verantwortung (z.B. im Werkstattrat) - all das trägt zur beruflichen Rehabilitation bei und bereitet auf den allgemeinen Arbeitsmarkt vor.

 

Etikettieren

Unterstützt und begleitet werden Tätigkeiten in sechs Werkgruppen wie Metallverarbeitung, industrielle Montage und Verpackungsarbeiten. Hier sind wir zuverlässige und wichtige Partner der Industrie vor Ort. Im Bereich der arbeitsbegleitenden Maßnahmen (AM) finden Firmenbesuche und Infoveranstaltungen statt. Dieses Angebot richtet sich an Heimbewohner und behinderte Menschen im Einzugsgebiet unserer Einrichtung.

“Sinnvolle Arbeit macht Spaß“

Nach oben