• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Geschichte > Kirchen > Weidenkirche > 
24.4.2017 - 9:32

Weidenkirche

Weidenkirche
Weidenkirche

Die Weidenkirche der Evangelischen Jugend in Bayern entstand in Kooperation mit der Evangelischen Landjugend in Bayern und der Evangelischen Landvolkshochschule in Pappenheim

Unter dem Motto "Kirche: natürlich!" pflanzte die Evangelische Jugend in Bayern (EJB) im mittelfränkischen Pappenheim eine Weidenkirche. Über hundert Jugendliche beteiligten sich in den Osterferien 2007 an diesem einzigartigen Projekt.

Mit dem Bau dieser Naturkirche verwirklichte die EJB ihre Vision

  • einer lebendigen und natürlichen Kirche,
  • einer Kirche, die wächst, sich verändert und offen ist,
  • einer Kirche von Jugendlichen gebaut, für andere Jugendliche und alle Erwachsenen, die ebenfalls auf der Suche sind nach ihren eigenen Formen, den Glauben zu leben.
Weidenkirche
Weidenkirche

Die 30 Meter lange Kirche besteht vor allem aus dem Naturmaterial Weiden. Stabilität erhält das Bauwerk durch ein Gerüst aus Metallrohren, die den meterlangen Weidenruten als Rankhilfe dienen.
Die Weidenkirche entspricht ganz den Vorstellungen der jungen Baumeister von einer natürlichen und offenen Kirche – und von einer Kirche, die sie selbst gestaltet konnten.

Sichtbares Zeichen für Gottes Schöpfung

Weidenkirche
Weidenkirche

Mit einer natürlichen Kirche verbinden sich unterschiedliche Assoziationen. Während sie einerseits Leben und Wachstum, Frische und Natürlichkeit, Hoffnung und Zuversicht symbolisiert, zeigten sich gerade die Jugendlichen von dem Gedanken begeistert, dass sich dieses Gotteshaus immer wieder verändert. Denn wie jede Natur durchläuft auch die Weidenkirche den Wandel der Jahreszeiten: zart sprießend im Frühjahr, üppig grün im Sommer, sich zurückziehend im Herbst, klare Konturen zeigend im Winter.

Die verwendeten Naturmaterialien stehen für Wachstum und Lebendigkeit. Vor allem für die vielen ehrenamtlich engagierten jungen Menschen in der evangelischen Jugendarbeit soll die Weidenkirche ein Ort sein, um aufzutanken im Einklang mit Gott und der Schöpfung. Mit dem Konzept werden die für die Jugendarbeit wichtigen Elemente wie Spiritualität, Engagement für Frieden, Gerechtigkeit und Ökologie verbunden.
Die Weidenkirche der Evangelischen Jugend in Bayern ist ein sichtbares Zeichen für Gottes Schöpfung.
     
Vorbilder gibt es in  Rostock (Weidendom) und in  Kaiserslautern – in Bayern ist sie einzigartig.

Weitere Informationen zur Weidenkirche im Amt für evangelische Jugendarbeit bei
 Karin Mack (0911/ 43 04 261)

Nach oben

Adresse

Weidenkirche
Bahnweg
91788 Pappenheim

Anfahrts- und Lageplan

Bitte klicken Sie für die Anfahrtsplanung auf den Marker in der Karte.

Nach oben

Quellennachweis

Bildnachweis:  Evangelische Jugend in Bayern (Weidenkirche)
Literaturnachweis:
 Evangelische Jugend in Bayern