• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
19.8.2017 - 1:42

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Evang. Gemeindebrief April 2013

Die Evang. Kirchengemeinde Pappenheim veröffentlicht die April 2013 Ausgabe des Gemeindebriefs.

Evang. Kirchengemeinde

Liebe Leserinnen,liebe Leser,

Müll trennen, Licht ausmachen, Wasser sparen: Umweltschutz gehört in denmeisten Familien zum Alltag. Wie sieht es jedoch mit dem Umweltschutz in kirchlichen Einrichtungen und Kirchengemeinden aus? Die Bewahrung der Schöpfung ist seit jeher eine Kernaussage des christlichen Glaubens. Doch wie wird die Kirche diesen Anforderungen gerecht?

Wir haben uns in unserer Kirchengemeinde auf Spurensuche begeben und sind gleich mehrfach fündig geworden. Im evangelischen Kindergarten findet regelmäßig eine Umweltgruppe statt: Hier lernen bereits die jüngsten Gemeindemitglieder, wie man sorgsam mit der Umwelt umgeht. Das Ganze macht auch noch Spaß, wie beispielsweise im letzten Jahr, als der FÖJ-Praktikant des Bildungs- und Tagungszentrums (EBZ) mit den Kindern ein Insektenhotel errichtet hat.

Das EBZ hat sich seit 2012 dem Umweltmanagementsystem “Grüner Gockel” angeschlossen - einem Angebot der Landeskirche. Hier wird das Tagungshausunter Umweltgesichtspunkten genau unter die Lupe genommen. Erste Erkenntnisse werden bereits heuer in die Tat umgesetzt: Gebäudebestandteile werden energetisch saniert, die Installation von Photovoltaikanlagen ist in Planung.

Aber auch bei dem Umbau des Gemeindehauses sind ökologische Gesichtspunkte im Blick. Lesen Sie im Gemeindebrief nach, wie unsere Kirchengemeinde den Anspruch, ökologisch zu handeln, mit Leben füllt.

Eine gute Zeit wünscht

Christine Hennings
im Namen des Gemeindebriefteams

Samstag, 30. März 2013 14:00 Uhr | Alter: 4 Jahre | Dieser Artikel wurde 6898 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.