• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
30.3.2017 - 16:34

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Eltern als "Schatzsucher"

3. Veranstaltung im Rahmen der "Pädagogischen Reihe" im 'Haus der Bürger' in Pappenheim. Interessierte Zuhörerschaft begeistert über den lebendigen Vortrag des Reformpädagogen Professor Dr. Peter Paulig. Lebhafte Diskussion über tagtägliche Elternerfahrung.

Prof. Dr. Peter Paulig

Professor Dr. Peter Paulig, ehemals Inhaber des Lehrstuhls für Didaktik an der Universität Eichstätt, Autor zahlreicher Bücher über Erziehung (Das Kinderversteherbuch), Initiator der Aktion "Humane Schule" und Mitbegründer des Montessori-Zentrums Ingolstadt, referierte in seinem Vortrag "Erziehung ist (k)ein Kinderspiel" über die 9 Grundsätze der Erziehung (siehe Bild in der Galerie).

Grundlage seiner Thesen sind die neuesten Forschungsergebnisse der Hirn- und Genforschung, die er mit früheren und nun als irrig erkannten pädagogischen Lehrmeinungen und Ansichten verglich ( siehe auch Bildbeleg in der Galerie). Paulig unterstrich recht eindeutig den wichtigsten Grundsatz für Eltern, Erzieher und Lehrer: die gute und stets vertrauensvolle  Beziehung zum Kind!

Jedes Kind, so Paulig sei anders, ein 'Unikat' und bringe stets seine genetisch bedingten Voraussetzungen mit. Eltern und Erzieher  seien weder Dompteur noch Gärtner, die ein Kind beliebig formen und (er)-ziehen könnten, sondern quasi  'Schatzsucher', die die im Kind angelegten Stärken finden und fördern müssten.

Dem lebendigen, mit Beispielen auch aus der eigenen Erziehungspraxis als fünffacher Vater, Großvater, Lehrer und Mitglied der Ingolstädter Elternschule angereicherten Vortrag, schloss sich eine sehr rege Diskussion an.

Die "Pädagogische Reihe" wird fortgesetzt mit einem Vortrag des Diplom Pädagogen Rainer Ulherr "Aufmerksamprobleme und ADHS" am Freitag, den 26. 04. 2013 um 20:00 Uhr - wiederum im 'K14-Haus der Bürger' in 91788 Pappenheim.

Dabei wirft Rainer Ulherr auch die Frage auf, ob ADHS nicht vielleicht doch zu oft diagnostiziert wird, da bei vielen Kindern oft mangelnde Konzentration und unruhiges Verhalten einfach im Alltag dazu gehört.

Eintritt: 5.- €; Mitglieder 3.- €.

Text: Uschi Reichelt-Kreißl   Bilder. Hans-Jürgen Porsch

Prof. Dr. Peter Paulig

Viele interessierte Zuhörer

Die 9 Grundsätze der Erziehung

Der Rektor der Grundschule Pappenheim: Erwin Koch

Prof. Dr. Peter Paulig
Mittwoch, 17. April 2013 15:15 Uhr | Alter: 4 Jahre | Dieser Artikel wurde 5549 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.