• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
21.10.2017 - 8:35

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Torfestival zum Saisonauftakt gegen Dietfurt

Die TSG startete stark mit einem 6:0 Sieg im Derby gegen den TSV Dietfurt. Auch die 2. überzeugt mit 8:4. Gelungener Einstand von Neu-Trainer Aga.

Arthur Batea beim Torschuss

TSG Pappenheim

Aufstellung : Fatih Demir - Alexander Mürl, Michael Rusam, Daniel Botos, Bastian Hillitzer, Christopher van der Gang - Gabriel Kadar (57. Bulut Bozdag), Veyis Geyik, Michael Thomas (70. Tolga Bektas), Arthur Batea - Frank Klimen (68. Fatih Cetinkaya)

 

Anstoß : 15:00 Uhr

Schiedsrichter : Uli Gutschera

Zuschauer : ca. 70

 

Die TSG nahm gleich das Spiel in die Hand und nutzte ihre Chance durch Arthur Batea, der in der 22. Minute das 1:0 erzielte. Nur 4 Minuten kam ein Abpraller des Dietfurter Keepers nach Schuss von Daniel Botos vor Bateas Füße, der nur noch zum 2:0 einschieben musste. Gleich darauf erkämpfte sich van der Gang den Ball und legte im gegnerischen 16er quer auf Frank Klimen. Dieser blieb ruhig und schob gekonnt ein (27.). Die nächsten Minuten hatte der Gast ein paar Möglichkeiten, doch die Abwehrmauer der TSG und Keeper Demir ließen nichts anbrennen. Kurz vor dem Seitenwechsel erkämpften sich Botos und Michael Rusam in einem starken Doppel den Ball und leiteten ihn zu Michael Thomas weiter. Dieser spielte mit Gabriel Kadar "Katz und Maus" mit dem Dietfurter Mittelfeld. Thomas (gewann so gut wie jedes Kopfballduell) hatte die Übersicht und bediente mit einem tödlichen Pass wieder Batea, der sein 3. Tor schoss. Nach dem Seitenwechsel das selbe Bild. Frank Klimen bekam das Leder und hielt aus gut 20 Metern aus fast unmöglichem Winkel einfach mal drauf und haute den Ball ins "Gamp" (52.). Da passte kein Blatt Papier mehr dazwischen. Auch der Fernschuss von Gabriel Kadar aus 25 Metern 5 Minuten später landete in der Torgabel. Nach dem 6:0 verflachte das Spiel und man tat nur noch das Nötigste. Die "Youngsters" Bozdag und Bektas hätten nach schöner Vorarbeit von Cetinkaya und Veyis Geyik noch erhöhen können, doch der Ball ging einmal knapp am Tor vorbei, das andere mal hielt der Dietfurter Torwart stark. Schiedsrichter Gutschera hatte das Spiel bestens im Griff.

 

Ergebniss 2. Mannschaft : 8 : 4

Tore für die TSG: Ali Bozkurt 2x, Silvio Juhaz, Uwe Lampmann, Mustafa Bozkurt, Christian Stöhr, Kürsat Dogan 2x

 

Fotos : Michael Rusam, Roberto Henneberg

Arthur Batea beim Torschuss
Sonntag, 16. August 2009 22:23 Uhr | Alter: 8 Jahre | Dieser Artikel wurde 17336 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.