• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
17.11.2017 - 18:17

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

SC Ettenstatt schlachtet die TSG mit 7:0 ab

Kräftemäßig und läuferisch bei weitem überlegene Ettenstatter lassen der TSG keine Chance und fertigen sie mit 7:0 ab. Die TSG II verliert mit 3:1.

Der starke TSG-Keeper Hüseyin Palta flückte diese Ecke sicher herunter, an den 7 Gegentoren war er machtlos

TSG I: Hüseyin Palta - Christopher van der Gang, Versidin Ljiko, Michael Rusam, Florian Keller - Michael Thomas, Arthur Batea (C), Ertugrul Topcu, Christopher Seibold, Sinisa Stojanovic, Egzon Rraqi

(Frank Klimen, Bastian Hillitzer)

 

Zuschauer: ca. 50

Schiedsrichter: Jan Kuhnert

 

Gleich in den ersten 15 Minuten schoss der SCE die ersten drei Tore gegen völlig überraschte Pappenheimer. Spielertrainer Michael Thomas erkannte die Situation und stellte die Formation um, wodurch sich das Spiel der TSG folglich stabilisierte. Die einzig gute TSG-Chance in Druchgang eins hatte Ertugrul Topcu, nach einer Seibold-Vorlage ging sein gefühlvoller Schuss aus 13 Metern knapp am Tor vorbei.

Im zweiten Abschnitt ist die TSG den kräftemäßig weit überlegenen Hausherren  ausgeliefert, die zunächst auf 4:0 erhöhten. Pappenheim erarbeitete sich lediglich 2 nennenswerte Einschusschancen: zuerst scheiterte Christopher Seibold mit einem schönen Schlänzer am Keeper, genauso wie Michael Rusam im 1 gegen 1 nach schöner Vorlage von Egzon Rraqi. Ertugrul Topcu sah anschließend die Gelb-Rote Karte wegen wiederholtem Foulspiel. Ettensatt überrumpelte nun die konditionell unterlege TSG und schickte sie mit einer 7:0 Packung nach Hause.

 

TSG II: Lukas Löffler - Bastian Hillitzer, Alexander Riedl, Felix Kulenkamp (C) - Fatih Cetinkaya, Alexander Thomas, Ekrem Kara, Riza Armagan, Maximilian Löffler - Heiko Hörauf, Frank Klimen

(Tevfik Karaca, Bulut Bozdag, Tolga Bektas)

Schiedsrichter: Tim Lehmeier

Tor TSG: Fatih Cetinkaya (Freistoß)

 

Fotos: Florent Krasniqi

Der starke TSG-Keeper Hüseyin Palta flückte diese Ecke sicher herunter, an den 7 Gegentoren war er machtlos

Der starke TSG-Keeper Hüseyin Palta flückte diese Ecke sicher herunter, an den 7 Gegentoren war er machtlos
Montag, 19. November 2012 10:01 Uhr | Alter: 5 Jahre | Dieser Artikel wurde 7694 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.