• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
24.10.2017 - 5:52

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Wunderbare "Augenblicke" mit Witz,Ironie und Tiefgang.

Kurzfilmabend des 'Kunst- und Kulturvereins Pappenheim e.V.' mit der 'Offenen Behindertenarbeit der Rummelsberger Dienste-OBA', war ein großer Erfolg. Witz, Ironie und ab und an ein erhobener Zeigefinger garantierten einen kurzweilig unterhaltsamen Abend im Haus des Gastes.

Begrüßung der Gäste-Lisa Strixner,OBA und Clemens Frosch,KuKeV

Lisa Strixner, Koordinatorin der OBA vom 'Haus Altmühltal' und Clemens Frosch, stellvertretender Vorsitzender des Kunst- und Kulturvereins Pappenheim, gaben sich zufrieden mit der Besucherzahl ihres gemeinsam organisierten Kurzfilmabend im 'Haus des Gastes' in Pappenheim, bedenkt man den zeitgleich ausgestrahlten 'Franken-Fasching aus Veitshöchheim' im Bayerischen Fernsehen BR.

Fast 40 Besucher aus Nah und Fern füllten den Vortragssaal, als Lisa Strixner und Clemens Frosch die Gäste willkommen hießen. Ein adrett gekleidetes Cateringteam des 'Hauses Altmühltal' verwöhnte die Gäste mit Getränken und Popcorn vor, während und in der Pause der eineinhalb stündigen Film- Vorführungen, gekonnt und professionell.

Helmut Seuberth vom Kunst-und Kulturverein, Filmvorführer am DVD-Player und Beamer freute sich über den technisch reibungslosen Ablauf des Abend-programmes und über die Begeisterung des Publikums.

Kurz-Spielfilme wie "Dangle", "Bin weg, Lisa...","Schwarzfahrer" und "Wunderbare Tage" wechselten mit Animationsfilme wie "Mobile" und "BOB, der Hamster" in gut ausgewogener Folge. Jeder Beitrag stellt besondere 'Augenblicke' in seinen Mittelpunkt, die allesamt sowohl eine humoristische Saite, wie eine tiefbewegende moralische anklingen liessen.

So wechselten die vielen Lacher oft auch in plötzlicher Entrüstung um - die heiteren Momente wechselten mit nachdenklichen - schnell abrupt. Die Pointen schmerzten oft und tief. Besonders beeindruckten die mehrfach ausgezeichneten Kurzspielfilme, wie "Schwarzfahrer" mit rassistisch hassgeschwäng- erten Monologen, der unerträglichen Gleichgültigkeit des Umfeldes, oder auch die "Wunderbaren Tage", wo ein katholischer Geistlicher die kärgliche Besucherzahl seiner Gottesdienste mit kleinen Bibelwundern nachhalf, bis leibhaftig dann Jesus selbst bei ihm auftauchte - Verblüffendes hervorragend  erzählt und ins Bild gesetzt-mit exquisiten Schauspielern der gehobenen Kategorie.

Die Kurzfilme schafften es, oft in nur wenigen Augenblicken, die Aufmerksamkeit auf Themen wie Freundschaft, Liebe und Partnerschaft, aber auch blinden Fremdenhass und Macht zu lenken.

Unterstützt wurde das Projekt von der Medienzentrale der Diözese Eichstätt, die bei der Filmauswahl behiflich war und die Flme der OBA zur Verfügung gestellt hatte. Die Idee dieses gemeinsamen Abends sei es, so beide Partner übereinstimmend, ein Kulturangebot zu schaffen, das viele Menschen unserer Region anspricht und Menschen mit Behinderung eine unkomplizierte Teilnahme und Akzeptanz ermöglicht.

Im Sommer 2013 - am 14. Juni - veranstalten beide Partner wieder etwas gemeinsam: Das "Marionettentheater am Schnürl" gastiert dann im romantischen Garten des 'Hauses Altmühltal' und wird mit seinen gekonnten Puppenspiel wieder Jung und Alt in den Bann ziehen. Schon jetzt riefen Lisa Strixner und Clemens Frosch ihren Gästen ein herzliches 'Willkommen' zu!

Text und Fotos: Hans-Jürgen Porsch

Filmfotos: Dienst der katholischen Filmgilde und Aufnahmen während der Film-Vorführung

 

Begrüßung der Gäste-Lisa Strixner,OBA und Clemens Frosch,KuKeV

Das emsige, adrett gekleidete Cateringteam mit Lisa Strixner

Während der Filmvorführung

Wunderbar, die 'Wunderbaren Tage'

Schwarzfahrer - Rassismus und Gleichgültigkeit

'Bin weg, Lisa' - neue Freiheiten eines Augenblickes

Dangle - 'Macht über - Ohnmacht zu'

Mobile - Erkenntnis, daß alle an einem Strick hängen, der verbindet und trennt.

Bob, der Hamster - der schmerzende Augenblick der Erkenntnis

Begrüßung der Gäste-Lisa Strixner,OBA und Clemens Frosch,KuKeV
Montag, 04. Februar 2013 16:41 Uhr | Alter: 5 Jahre | Dieser Artikel wurde 7532 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.