• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
26.3.2017 - 5:24

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Bericht der Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen 2012

Bastian Hillitzer (1. Vorsitzender) und Helga Mürl (2. Vorsitzende) sind die neue Vereinsführung der TSG Pappenheim, die momentan 162 Mitglieder hat. Die wohl wichtigste Person im Verein, 3. Vorstand und Kassier Christopher van der Gang, bleibt weiterhin in seinem Amt. Verdienstnadeln des BLSV für Benjamin Sipos und Dittmar Nix für ihr Jubiläum: 5 Jahre Vereinsvorstand.

Die Vorstandschaft der TSG Pappenheim 2012

Die Jahreshauptversammlung mit 32 anwesenden Mitgliedern begann mit der Begrüßung des 1. Vorsitzenden Benjamin Sipos und des 2. Vorsitzenden Dittmar Nix, sowie der Totenehrung für das langjährige Vereinsmitglied Rainer Ruff.

 

Es folgte der Bericht des Spartenleiters Michael Rusam. Er berichtete, dass nach dem Abstieg in die B-Klasse und des Abganges des damaligen Coaches Gökkir, Jugendleiter und U19-Trainer Michael Thomas das Traineramt der TSG Pappenhem übernahm und der beste Trainer der letzten Jahre sei. Die Trainingsintensität und die gesamten Spielvobereitungen wären so proffesionell wie seit Jahren nicht mehr.

Die Erste befindet sich derzeit ungeschlagen auf dem ersten Tabellenrang und die Reserve auf Platz Sieben.

Doch wie auch letztes Jahr musste starke Kritik an der Trainingsbeteiligung ausgesprochen werden, vor allem die der Reserve.

Aus diesem Grund waren auch viele unatraktive Spiele dabei, wie beispielsweise die drei Unentschieden der ersten Mannschaft, die mit einem anständigen Trainingsbetrieb nicht passiert wären.

Michael Rusam gab wieder, dass dem Aufstieg in die A-Klasse nicht mehr viel im Wege steht, doch im Falle einer Fortführung solch einer miserablen Trainingsbeteiligung, wird es noch dauern, bis man das fußballerische Niveau wie vor drei Jahren erreichen wird.

 

Folgend berichtete Jugendleiter Michael Thomas über den Zusammenschluss der Großfeldmannschaften der TSG Pappenheim, der TSG Solnhofen und des TV Langenaltheim zur JFG Mittleres Altmühltal.

Die Gründung dieser Fördergemeinschaft sei sehr positiv zu betrachten und verbessert sich immer weiter.

Diesen Weg, den die drei Vereine in Bezug auf die Juganedarbeit eingeschlagen haben, ist im Hinblick auf die Zukunft der richtige.

Vor allem wenn man bedenkt, wie erfolgreich die einzelnen Jugendabteilungen in diesem ersten halben Jahr nach dem Zusammenschluss sind.

Zudem hob er den Meisterschaftsgewinn der U9 (Trainer Versidin Ljiko, Alexander Mürl) und der U13 (Trainer Christopher van der Gang, Robert Feuster) letztes Jahr hervor, ebenso wie die Vizemeisterschaft der U11 (Trainer Klaus Mürl).

Aktuelle Platzierungen der Jugendmannschaften:

U9 TSG Pappenheim: 6.Platz

U11 TSG Pappenheim: 4. Platz

U13 JFG: 1. Platz

U15 JFG: 7. Platz

U17 JFG: 11. Platz

U19 JFG: 9. Platz

Michael Thomas bedankte sich auch bei den Jugendtrainern und den Eltern für ihr Engagement. Außerdem wies er darauf hin , dass man immer noch mehr ehrenamtliche Helfer benötige, um die Jugendarbeit richtig betreiben zu können.

 

Anschließend kam es zu den Ehrungen für Vereinsmitglieder der TSG Pappenheim.

Ralf Hauser wurde für 10 Jahre, Harald Matthes für 30 Jahre und der frühere Vereinsvorstand Hans Casna für 50 Jahre geehrt.

Sie erhielten die Urkunden des Bayerischen Landes-Sportverbandes mit Ehrenzeichen.

Leider konnte keines der Mitglieder anwesend sein.

Jedoch gab es zwei besondere Ehrungen, für die Vereinsvorstände Benjamin Sipos und Dittmar Nix, die mittlerweile 5 jahre im Amt sind. Aus diesem Grund wurden sie von Spartenleiter Michael Rusam für ihre hervorrangende Arbeit und ihren unermüdlichen Einsatz gelobt.

Sie haben bei der TSG Pappenheim den Grundstein dafür gelegt, wieder ein ordentliches und seriöses Vereinsleben aufbauen zu können, was nach den Umständen der Vergangenheit einem "Wunder" gleicht. Sie haben keine Mühen gescheut und viel auf sich genommen, um alle Altlasten der TSG Pappenheim aufzudecken.

Er dankte ihnen dafür und übergab ihnen im Names des BLSV Verdienstnadeln für Vereinsvorstände mit Ehrenurkunden.

 

Im Anschluss kam der Bericht des Kassiers Christopher van der Gang.

Er lag allen Mitgliedern die Kassenbücher zur Ansicht vor.

Die Prognose für das Jahre 2011 sah eigentlich nicht schlecht aus. Doch die Abzahlung des anhaltenden Schuldenberges machte der TSG Pappenheim schwer zu schaffen.

Doch dank einer hervorragenden Zusammenarbeit von Vereinskassier Christopher van der Gang, dem Geschäftsführer der Raiffeisenbank Bieswang Jürgen Lang, Sparkassenfilialleiter Martin Bengel und der Stadt Pappenheim mit Bürgermeister Uwe Sinn sowie Stadtrat und Beisitzer der TSG Pappenheim Günther Rusam, Landratsstellvertreter Peter Krauß und der Kreisvorsitzenden des BLSV, Brigitte Brand, denen allen ein rießiges Lob ausgesprochen werden muss, konnte eine Lösung für die noch bestehenden finanziellen Probleme der TSG gefunden werden, so dass die Schulden der TSG Pappenheim kein Stein im Weg mehr sein werden.

Van der Gang teilt weiter mit, dass viele Spenden eingegangen sind, vor allem von der Volksbank-Raiffeisenbank, die mit Geschäftsführer Jürgen Lang ein wichtiger Bestandteil des "finanziellen Überlebens" der TSG Pappeneim ist.

Außerdem bringt das TSG-Sportheim (Sky-Sportsbar), dank der Sportheimorganisatorin Helga Mürl immer mehr Einnahmen mit sich.

In einer von der Raiffeisenbank erstellten Kostenkalkulation wird die TSG Pappenheim das Jahr 2012 mit einem Plus von einem vierstelligen Betrag abschließend, solange keine unnötigen Kosten augegeben werden.

Das Jahr 2011 endete mit einem leichten Minus.

 

Die Kassenprüfer Jürgen Bittl und Adolf Mürl bestätigtem van der Gang eine einwandfreie Kassenführung und baten um Entlastung der Vorstandschaft.

Diese geschah einimmig per Akklamation.

 

Für die Neuwahlen übernahmen Ehrenmitglied Adolf Mürl und Dittmar Nix die Ämter der Wahlvorsände.

 

Neuer erster Vorstand wurde Bastian Hillitzer. Der 35-Jährige ist seit Jahren Betreuer der Reserve der TSG Pappenheim und will nun zusammen mit der jungen Vorstandschaft die TSG weiter nach vorne bringen.

 

Dasselbe gilt für die neue zweite Vorsitzende, Helga Mürl. Die engagierte Sportheimorganisatorin gehört nun mit zur Vereinsführung.

 

Christoher van der Gang, der im Jahr 2011 wahnsinnig viel im Finanzwesen der TSG Pappenheim vollbracht hat, bleibt weterhin in seinem Amt als 3.Vorstand/Kassier.

 

Michael Rusam wird weiterhin als Spartenleiter fungieren, sowie Michael Thomas als Jugendleiter und Susanne Lampmann als Schriftführerin.

 

AH - Leiter bleibt selbstverständlich TSG-Urgestein Adolf Mürl.

 

Als Beisitzer wurden gewählt:

Günther Rusam, Lukas Löffler, Daniel Botos

 

Neue Kassenprüfer sind:

Jürgen Bittl, Ertugrul Topcu

 

Die TSG Pappenheim blickt weiterhin in eine erfolgreiche Zukunft.

 

Vorstandschaft der TSG Pappenheim

 

Der nun komplette Vereinsausschuss:

  Person

  Funktionen und Tätigkeiten

Bastian Hillitzer

1. Vorstand, Betreuer Reserve

Helga Mürl

2. Vorstand, Sportheimorganisation

Christopher van der Gang

3. Vorstand / Kassier

Michael Rusam

Spartenleiter, Webmaster, Presse- und

Öffentlichkeitsabeit, Mitgliederverwaltung

Michael Thomas

Jugendleiter, Trainer Herren, Jugendtrainer

Adolf Mürl

AH - Leiter, Ehrenmitglied

Susanne Lampmann

Schriftführerin

Jürgen Bittl

Kassenprüfer

Ertugrul Topcu

Kassenprüfer

Günther Rusam

Beisitzer

Lukas Löffler

Beisitzer, Betreuer Reserve, Jugendtrainer

Daniel Botos

Beisitzer

Sinisa Stojanovic

Betreuer AH

Arthur Batea

Kapitän Erste

Alexander Riedl

Kapitän Reserve

Marko Zanetti

Jugendtrainer

Alexander Mürl

Jugendtrainer

Klaus Mürl

Jugendtrainer

Robert Feuster

Jugendtrainer

Erich Rößler

Platzordner

Lutz Arnold

Platzordner

 

Die Vorstandschaft der TSG Pappenheim 2012

o.v.l.: Günther Rusam (Beisitzer), Lukas Löffler (Beisitzer), Ertugrul Topcu (Kassenprüfer), Michael Thomas (Jugendleiter), Daniel Botos (Beisitzer), Jürgen Bittl (Kassenprüfer), Bastian Hillitzer (1. Vorstand). u.v.l.: Michael Rusam (Spartenleiter), Christopher van der Gang (3. Vorstand/Kassier), Adolf Mürl (AH-Leiter), Helga Mürl (2. Vorstand), Susanne Lampmann (Schriftführerin)

Die Vorstandschaft der TSG Pappenheim 2012
Sonntag, 18. März 2012 22:09 Uhr | Alter: 5 Jahre | Dieser Artikel wurde 8362 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.