• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
22.10.2017 - 15:54

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Drittes Unentschieden in Folge - 1:1 gegen FV Obereichstätt

Die TSG Pappenheim hat nun ihre dritte Punkteteilung in Folge und findet sich derzeit auf dem drittletzten Tabellenplatz wieder. Katastrophale Chancenausertung der TSG wird bestraft, der FVO nutzt seine einzige Chance zum Ausgleich.

Die TSG Pappenheim mit ihren neuen Trikots von Sponsor Holger Wenzel (Schloßapotheke)

TSG: Hüseyin Palta - Bastian Hillitzer, Daniel Botos, Michael Rusam - Michael Keller, Michael Koch, Michael Thomas, Christopher Seibold (C), Tim Meister - Daniel Manger, Ertugrul Topcu

(Sinisa Stojanovic, Versidin Ljiko)

 

Zuschauer: ca. 45

Schiedsrichter: Markus Rudingsdorfer

 

Von Beginn an dominierte die TSG das Spiel, war spielerisch und kämpferisch die bessere Elf, hatte im ersten Durchgang aber nur eine zwingende Torchance: nach Pass von Antreiber Tim Meister zog Ertugrul Topcu knapp vorbei (10.). Ansonsten war das Match geprägt von vielen Fouls und Freistößen in den 16er. In den zweiten 45 Minuten ging es schon etwas heißer her. Michael Koch flankte zum starken Tim Meister, und dieser schoss über das Tor (50.). Anschließend spielte Michael Thomas auf Daniel Manger, der das Leder quer zum mitgelaufenen Kapitän Christopher Seibold legte und Seibold sicher mit einem Schuss in die linke Ecke einnetzte zum 1:0(55.). Daraufhin bediente Michael Keller mit einer Hereingabe Ertugrul Topcu, dessen Torversuch flog links am Gehäuse vorbei (57.). Michael Keller sorgte erneut für Gefahr, sein Freistoß wurde zum Geschoss, das der Keeper gerade noch zur Ecke lenken konnte (60.). Der gefährlichste TSG-Akteur, Tim Meister, tankte sich mit vielen Solos immer wieder durch das komplette Mittelfeld und konnte nur durch Fouls gestoppt werden, dadurch waren die Pappenheimer immer wieder durch Standarts gefährlich, konnten den Ball aber einfach nicht im Tor der Gäste unterbringen. Folgend die beste TSG-Chance: Michael Koch setzte sich stark über links durch, flankte butterweich zu Ertugrul Topcu, dessen wuchtigen Kopfball in die kurze Ecke aus 15 Metern konnte der Torwart nur abklatschen, und Koch schoss den Ball volley mit dem Innenriss aus 5 Metern über das Tor (65.). Wie es im Fußball so ist, fiel mit der ersten ernsthaften Torchance für die Obereichstätter der Ausgleich: ein Stürmer kam aus 10 Metern zum Abschluss und verwandelte halbhoch in die linke Ecke (70.).

 

TSG Pappenheim II - FV Obereichstätt II 1:2

Tor TSG: Fatih Demir (Vorlage Fatih Cetinkaya)

Schiedsrichter: Markus Maile

 

Fotos: Florent Krasniqi, Aydin Hammidioglu

Die TSG Pappenheim mit ihren neuen Trikots von Sponsor Holger Wenzel (Schloßapotheke)

o.v.l.: Holger Wenzel (Sponsor Schloßapotheke), Daniel Manger, Sinisa Stojanovic, Versidin Ljiko (C), Christopher Seibold, Daniel Botos, Bastian Hillitzer, Felix Kulenkamp, Fatih Demir, Lukas Löffler, Michael Thomas (Coach). u.v.l.: Tim Meister, Florian Keller, Ertugrul Topcu, Hüseyin Palta, Michael Keller, Michael Koch, Michael Rusam. Nicht im Bild: Frank Klimen, Christopher van der Gang, Peter Jahne

Die TSG Pappenheim mit ihren neuen Trikots von Sponsor Holger Wenzel (Schloßapotheke)
Montag, 07. Oktober 2013 00:13 Uhr | Alter: 4 Jahre | Dieser Artikel wurde 5920 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.