• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
28.3.2017 - 10:11

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Literaturkreis 4. März 16-OSTENDE-Roman v. Volker Weidermann

Literaturkreis am Freitag, den 4. März 2016 um 16:00 Uhr im K14 Haus der Bürger, Klosterstraße 14 in 91788 Pappenheim. Besprechung des Buches *Ostende-1936 Sommer der Freundschaft* von Volker Weidermann. Den Literaturkreis gestaltet Dagmar Heiland, die Leitung hat Mini Wurm. Eintritt 5,00 € und 3,00 €.

Buchcover-Ostende

Ostende, 1936 Sommer der Freundschaft

Stefan Zweig reist mit seiner Geliebten Lotte und der Schreibmaschine an, Joseph Roth kommt trotz Schnapsverbot, um Ferien mit seinem besten Freund zu machen und zu schreiben. Er verliebt sich ein letztes Mal: in Irmgard Keun, die bloß wegwollte aus dem Land der Bücherverbrenner.

So sonderbar die Freundschaft zwischen dem Millionär Zweig und dem begnadeten Trinker Roth ist, so überraschend ist die Liebe zwischen Roth und der jungen, leidenschaftlichen Keun.

Es kommen noch mehr Schriftsteller nach Ostende. Sonne, Meer, Getränke - es könnte ein Urlaub unter Freunden sein. Wenn sich die politische Lage nicht täglich zuspitzte, wenn sie nicht alle verfolgt würden, ihre Bücher nicht verboten wären, wenn sie nicht ihre Heimat verloren hätten.

Es sind Dichter auf der Flucht, Schriftsteller im Exil. Präzise, kenntnisreich und mitreißend erzählt Volker Weidermann von diesem Sommer kurz vor dem Zweiten Weltkrieg, in dem Zweig, Roth und Keun noch einmal das Leben feiern, wie es nur die Verzweifelten können.

Vita: Volker Weidermann studierte Politikwissenschaft und Germanistik in Heidelberg und Berlin. Von 1998 bis 2001 arbeitete er als Literaturkritiker bei der 'tageszeitung'. Anschließend wechselte er als Literaturredakteur zur neu- gegründeten 'Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung'. Ab 2003 leitete er das Feuilleton gemeinsam mit Claudius Seidl.

Zum 1. Mai 2015 wechselte er zum Spiegel. Weidermann gibt die gesammelten Werke Armin T. Wegners heraus, deren erster Band 2012 erschien. Im selben Jahr übernahm er eine Gastprofessur an der Washington University in St. Louis. Er lebt in Berlin.

Seit dem 2. Oktober 2015 moderiert er die Neuauflage des Literarischen Quartetts im ZDF.

Der Roman wird am Freitag, 4. März 2016 um 16:00 Uhr im Literaturkreis des Kunst- und Kulturvereins Pappenheim besprochen. Dagmar Heiland bespricht und analysiert Weidermanns Roman, den Literaturkreis organisiert Mini Wurm.

Eintritt 5,00 € und 3,00 €. Nach guter Tradition werden Kaffee, Tee und Gebäck angeboten.

Buchcover-Ostende

Volker Weidermann-Foto:Jule Röhr/ZDF

K14 Haus der Bürger, Klosterstraße 14

Volker Weidermann 2014 - Foto: Wikimedia

Buchcover-Ostende
Dienstag, 16. Februar 2016 16:46 Uhr | Alter: 1 Jahre | Dieser Artikel wurde 2375 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.