• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
17.10.2017 - 11:42

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Die erste Heimpleite seit März 2011 - 2:3 gegen FC/DJK II

Die FC/DJK-Zweite gewinnt verdient gegen die TSG Pappenheim mit 3:2. Das ist die erste Heimpleite für die TSG nach über 1,5 Jahren. Die TSG-Reserve kommt im Lokalderby gegen den SV Übermatzhofen mit 1:6 unter die Räder.

Gelungenes Comeback: Selcuk Gökay zeigte in seinem ersten Saisonspiel eine starke Leistung

TSG: Lukas Löffler - Gabriel Kadar, Daniel Botos, Versidin Ljiko (C), Michael Rusam - Selcuk Gökay, Christopher Seibold, Florian Keller - Ertugrul Topcu, Frank Klimen, Egzon Rraqi
(Michael Thomas, Sinisa Stojanovic)

 

Zuschauer: ca. 65

Schiedsrichter: Wolfgang Bürlein

 

In der ersten Halbzeit waren die Gäste die bessere Mannschaft mit den besseren Torchancen. Folglich fiel auch das 0:1 durch einen Kopfball. Christopher Seibold hätte den Ausgleich markieren können, doch im 1 gegen 1 schoss er aus 10 Metern nur den Torwart an. Später scheiterte Daniel Botos, er setzte eine Ljiko-Ecke über die Querlatte. Einige Sekunden nach dem Anpfiff der zweiten Hälfte setzte Frank Klimen ein Zeichen, er schnappte sich das Leder und zog aus 20 Metern mit einem platzierten Flachschuss ab. Der starke DJK-Schlussmann lenkte den Schuss jedoch noch um den Pfosten. Anschließend erhöhten die Weißenburger auf 0:3. Doch die TSG gab sich in den letzten 20 Minuten noch nicht geschlagen, sie zeigte letzten Kampf- und Siegeswillen und holte alles aus sich heraus. Gabriel Kadar lupfte den Ball in den 16er und Spielertrainer Michael Thomas netzte das Leder mit dem Innenrist unter die Latte zum Anschlusstreffer. Nach einer Ecke von Michael Rusam schob Sinisa Stojanovic den Ball aus wenigen Metern in die lange Ecke zum 3:2 Endstand.

 

TSG II: Hüseyin Palta - Bastian Hillitzer, Alexander Riedl, Felix Kulenkamp (C) - Fatih Cetinkaya, Fatih Demir, Christopher van der Gang, Sinisa Stojanovic - Riza Armagan, Ali Bozkurt, Heiko Hörauf
(Alexander Thomas, Maximilian Löffler)

Tor TSG: Heiko Hörauf (FE, nach Foul an Stojanovic)

Schiedsrichter: Gerhard Borowitschka

 

Fotos: Florent Krasniqi

Gelungenes Comeback: Selcuk Gökay zeigte in seinem ersten Saisonspiel eine starke Leistung

Gelungenes Comeback: Selcuk Gökay zeigte in seinem ersten Saisonspiel eine starke Leistung
Montag, 15. Oktober 2012 19:37 Uhr | Alter: 5 Jahre | Dieser Artikel wurde 9527 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.