• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
24.5.2019 - 12:56

FILMABEND "Zur Sache, Schätzchen"

„Der besondere Film“ im barocken Ambiente

Förderverein für Kunst und Kultur

Seit Jahren zeigt der Kunst- und Kulturverein besondere Filme im historischen Flair seines Hauses K14. Für die Saison 2019 haben sich die Verantwortlichen des Vereins etwas Besonderes ausgedacht, es werden nicht nur Bilder gezeigt, sondern die Besucher können sich während der Vorführung bei Getränken erfrischen und den Film bequem im barocken Raum im Obergeschoss so ganz anders erleben als zuhause am Bildschirm. In Zusammenarbeit mit den Landesmediendiensten Bayern wurde für dieses neue Angebot ein Filmklassiker ausgewählt, den viele seit Jahren wohl nicht mehr gesehen haben, der aber eine ganze Generation von Filmemachern und Zuschauern stark beeinflusst hat: Anlässlich des 75. Geburtstages von Uschi Glas kommt der Kultfilm „Zur Sache Schätzchen“ von 1968 zur Aufführung. Der ab 12 Jahren freigegebene Schwarzweißfilm ist mit pseudo-philosophischen Sprüchen und Begriffen gespickt, die das damalige Publikum begeistert haben. Die lakonische Haltung der Protagonisten nimmt die konservative Welt auf die Schippe und ignoriert das Gut-Böse-Schema der bürgerlichen Nachkriegs-Gesellschaft. In der Rückschau verbleibt dieser Film der Regisseurin May Spils als einer der wenigen wichtigen Autorenfilme der frühen deutschen Welle. 

Die Zuschauer können anschließend aus drei Vorschlägen wählen, welcher Film beim nächsten Filmabend präsentiert werden soll. 

Freitag, 15. März 2018, 20 Uhr K14, Klosterstraße 14 in Pappenheim. 

Eintritt frei, freiwillige Spenden sind herzlich willkommen. 

 

Getränke gegen einen Unkostenbeitrag

Montag, 11. März 2019 10:58 Uhr | Alter: 74 Tage | Dieser Artikel wurde 2441 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.