• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
26.6.2017 - 12:21

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Der nächste Top-Neuzugang - John Meister kommt vom TSV 1860

Der 18-jährige John Meister, Bruder vom TSG'ler Tim Meister (21), wechselt vom TSV 1860 Weißenburg zur TSG Pappenheim und wird eine immense Verstärkung für die Offensive sein.

John Meister (18)

John begann seine Fußballkarriere in England, wo seine Familie aus beruflichen Gründen für 4 Jahre wohnte. Dort spielte er von 2000 - 2004 in der Schulmannschaft der Terra Nova School. Wieder in der Heimat spielte der Goalgetter 3 Jahre lang für den TSV 1860 Weißenburg in der Kreisliga und BOL, dann zog es ihn für ein Jahr zum Bezirksoberligisten TSV Nördlingen (2007-2008), und die nächste Saison sogar in die Bayernliga zur SpVgg Ansbach (2008-2009). Von 2009 bis jetzt durchlief der wendige und schnelle Stürmer, der auch auf der 10er-Position einsetzbar ist, die restlichen Jugendmannschaften des TSV 1860 Weißenburg, wo John sogar einige Jahre lang Kapitän war.

Einen seiner größten Erfolge schaffte der Gymnasiast letztes Jahr mit der U19 der "Rot-Weißen Bomber". Denn im Kreisliga-Entscheidungsspiel um die Meisterschaft der U19-Kreisliga und den BOL-Aufstieg gegen die JFG Franken-Jura verwandelte John Meister einen traumhaften Distanzschuss aus 30 Metern unhaltbar zur 1:0 Führung. Sie gewannen das Spiel mit 3:1 und feierten vor 450 Zuschauern den Aufstieg in die Bezirksoberliga.

Der 18-jährige Pappenheimer ist eine absolute Verstärkung für das gesamte Offensivspiel der TSG Pappenheim, wo er nun zusammen mit seinem großen Bruder und Mittelfeldmotor im TSG-Zentrum Tim Meister auflaufen wird, der vor 1 1/2 Jahren vom TSV 1860 zur TSG wechselte.

Der flinke und antrittsstarke "Knipser" hat einen herausragenden Torriecher und ist eiskalt vor dem Tor. Durch seine Schnelligkeit und technische Stärke ist John im 1 gegen 1 schwer zu bremsen und hat dazu noch eine gewaltige und präzise Schusstechnik. Dazu kann er auch auf der 10er-Position als Spielmacher das Spiel an sich nehmen und die Bälle verteilen. 

Die TSG Pappenheim heißt den zweiten Top-Neuzugang neben Tobias Koch recht herzlich willkommen, mit John Meister kommt ein weiterer Pappenheimer, der Bruder von Tim Meister und ein überragender Fußballer, der Verein freut sich sehr über die Verpflichtung des Youngsters, der nun für die "Rot-Grünen" auf Torejagd gehen wird.

Hier gehts zum Spielerprofil von John Meister

Die TSG Pappenheim hat nun folgende Brüder-Duos im Kader:

Michael Koch (20) - Tobias Koch (24)

John Meister (18) - Tim Meister (21)

Florian Keller (19) - Michael Keller (21)

Marco Rusam (19) - Michael Rusam (23)

Maximilian Löffler (22) - Lukas Löffler (25)

Fotos: Uwe Mühling (Weißenburger Tagblatt)

John Meister (18)

John erzielte ein Traumtor aus 30 Metern beim BOL-Aufstiegsspiel 2013 gegen die JFG Franken-Jura

Kreisliga-Meister 2013 TSV 1860 Weißenburg (r.u.)

John Meister (18)
Montag, 30. Juni 2014 09:29 Uhr | Alter: 3 Jahre | Dieser Artikel wurde 4542 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.