• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
17.12.2017 - 3:27

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Literaturkreis *Erfolg*- Lion Feuchtwanger

Der Literaturkreis des KuKeV bespricht am Freitag, den 6.02.2015 um 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr den Roman von Lion Feuchtwanger 'Erfolg'. Nachdem am 7. Januar mehrer Teilnehmer des Literaturkreises in München die aktuelle Ausstellung "ERFOLG" von Lion Feuchtwanger besuchen konnten, wird nun dazu das Buch besprochen und Hintergründe und Querverbindungen zur bay. Geschichte von Frau Heiland verständlich erklärt. Die Besprechung der Literatur liegt in den Händen von Dagmar Heiland, die Organisation des Literaturkreises hat Mini Wurm. Unkostenbeitrag immer 5,00 € und für Mitglieder des Kunst- und Kulturvereins nur 3,00 €.

Buchausgabe 'Erfolg'-Weltbild/aufbau

Erfolg ist der Titel eines Zeitromans von Lion Feuchtwanger. Der Untertitel lautet Drei Jahre Geschichte einer Provinz. Er entstand in den Jahren 1927-1930 und erschien 1930. Zusammen mit den Romanen 'Die Geschwister Oppermann' und 'Exil' gehört er zu Feuchtwangers "Wartesaal-Trilogie". Er weist deutliche Elemente eines Schlüsselromans auf.

Handlung

Die Handlung beginnt mit einem angeblichen und einem wirklichen Meineid. Der Kunsthistoriker und Münchner Museumsdirektor Martin Krüger gerät in den frühen 1920er Jahren in die Kritik, weil er mehrere anstößige Gemälde angeschafft und ausgestellt hat. Daraufhin wird er in einem politisch motivierten Meineid-Prozeß zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Krüger wird nachgesagt, daß er nach einem Fest einer Dame in ihre Wohnung gefolgt sei, was dieser unter Eid bestritten hatte. Die Verurteilung beruht auf der eidlichen Falschaussage des Chauffeurs Ratzenberger. Dabei ist allen Beteiligten klar, daß es sich um einen Vorwand der konservativen bayerischen Staatsregierung handelt, um den politisch der Linken zuzurechnenden Krüger seines Amtes zu entheben. In den folgenden Jahren versucht Krügers Freundin Johanna Krain, seine Begnadigung zu erwirken. Zu diesem Zweck sucht sie den Kontakt zu hochgestellten Persönlichkeiten, zu den Politikern, zu den Oberen in Wirtschaft und Kirche und zu der abgedankten Monarchen Familie.

Nach und nach entsteht so ein Sittengemälde des "Landes Bayern" in jener Zeit.

Im zweiten Teil des Romans nimmt die Bewegung Rupert Kutzners und der Wahrhaft Deutschen - Chiffre für die NSDAP - einen immer größeren Raum ein. Kutzner trägt deutlich Züge Hitlers, und die Beschreibung seines Aufstandes entspricht dem Hitler-Ludendorff-Putsch von 1923. General Vesemann ist eine literarische Kopie Erich Ludendorffs. Feuchtwanger betont besonders, wie die breite Bevölkerung Kutzner unterstützt, wie aber auch die konservativen Kräfte in Bayern die Kutzner-Bewegung benutzen, um ihre eigenen Interessen durchzusetzen, womit sie aber erst Kutzners Aufstieg ermöglichen. 

Am Ende des Romans stirbt Martin Krüger in der Haft und Johanna Krain und ihr Freund Jacques Tüverlin bemühen sich, den Skandal bekannt zu machen. Johanna dreht einen Film und Tüverlin schreibt ein Buch. Da Tüverlin Züge Lion Feuchtwangers trägt, kann der Leser vermuten, es handle sich dabei um das gerade gelesene Buch.

Viele der Romanfiguren sind erkennbar Persönlichkeiten der damaligen bayrischen Gesellschaft nachgebildet.

Freitag, den 6.Februar 2015 um 16:00 Uhr in der Teestube des K14 Haus der Bürger, Klosterstraße 14 in 91788 Pappenheim

Eintritt: 5,00€ und 3,00 €. Für Kaffee und Kuchen wird gesorgt. Einlass ab 15:30 Uhr

Obige Textauszüge und Bilderquelle von:

http://de.wikipedia.org/wiki/Lion_Feuchtwanger

Erstausgabe des Buches

Gedenktafel Regerstr 8 (Grunew) Lion Feuchtwanger" von OTFW, Berlin - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia

Commons Bild von Lion Feuchtwanger - Feuchtwanger Memorial Library, University of Southern California. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons

Briefmarke "Stamps of Germany (DDR) 1974, MiNr 1945"  Hochgeladen von Nightflyer (talk) 19:51, 10 October 2009 (UTC) - eigener Scan. Lizenziert unter Gemeinfrei über Wikimedia Commons

 

 

Buchausgabe 'Erfolg'-Weltbild/aufbau

Lion Feuchtwanger 1884-1958

Erstausgabe des Buches 'Erfolg'

Dagmar Heiland bespricht die ausgewählte Literatur

Mini Wurm (hinten) und Damar Heiland (vorne)

K14 Haus der Bürger

Gedenktafel

Briefmarke Lion Feuchtwanger DDR

Buchausgabe 'Erfolg'-Weltbild/aufbau
Mittwoch, 21. Januar 2015 14:45 Uhr | Alter: 3 Jahre | Dieser Artikel wurde 5253 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.