• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
21.8.2017 - 15:59

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Auf zum Kreuzberg!

Mit der Bahn nach Forchheim und dann zum Kreuzberg hieß es für 20 Teilnehmer der Tischtennisabteilung im TV 1861 Pappenheim.

Bestes Wanderwetter und eine perfekte Organisation machten die diesjährige Wanderung der Tischtennisspieler wieder zu einem Erlebnis!

Schon bei der Zugankunft in Forchheim standen Kaffee und Kuchen als zweites Frühstück bereit. Nach dieser Stärkung ging es ins 12 km entfernte Hallerndorf.

Konnte den Verlockungen der Bierkeller „Brauhaus am Kreuzberg“ und „Kreuzbergkeller Lieberth“ noch widerstanden werden, so erlag die Wandergruppe der Anziehungskraft des unterhalb einer mittelalterlichen Wallfahrtskapelle auf dem Kreuzberg wunderschön gelegenen „Rittmayer-Kellers“.

Nach einer ausgiebigen Stärkung lag auf dem Rückweg noch „zufälligerweise“ der „Roppelt-Keller“ in Stiebarlimbach.

Der „Hallerndorfer-Keller-Express“ (eine VGN-Buslinie) erleichterte den Wanderern den Rückweg nach Forchheim!

Am Wegesrand wurde der fränkische Spruch:

„Wenn ana isst, iss mit!
Wenn ana dringt, drink mit
und wenn ana schaffd, lass schaffen“

entdeckt und von den Tischtennisspielern an diesem Tag streng eingehalten!

 

Bilder: Ernst Enser
Organisation: Dietmar Terschanski

 

 

Sonntag, 14. Juli 2013 23:47 Uhr | Alter: 4 Jahre | Dieser Artikel wurde 6962 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.