• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
23.9.2017 - 11:11

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

TSG Pappenheim - SF Bieswang 1:2

Die TSG Pappenheim verliert das Derby mit 2:1. Somit fallen die Rot-Grünen auf Platz 5 zurück, haben aber ein Spiel weniger und nur 3 Punkte weniger (16) als Platz 1 SV Ochsenfeld (19), sowie alle Mannschaften von Platz 2 - 4.

TSG Pappenheim: Florent Krasniqi - Michael Thomas, Daniel Botos, Ertugrul Topcu - Michael Rusam, Rene Graef, Leutrim Bajraktari, John Meister, Christopher Seibold (C) - Arbnor Kololli, Robert Sorohan

(Marco Rusam, Tobias Koch, Adam Kopyto)

 

Zuschauer: ca. 105

Schiedsrichter: Christian Bosch

 

Pappenheim war schon vor dem Spiel vom Pech verfolgt, da wegen eines privaten Notfalls kurz vor dem Spiel Leistungsträger Rafal Polak ausfiel, in der 20. Spielminute verletzte sich dann auch noch John Meister, und wegen unsportlichen Meckerns (28.) musste Robert Sorohan mit Glatt-Rot vom Platz, was natürlich nichts mit Pech zu tun hatte, und die TSG musste zu zehnt weiterspielen.

 

Michael Rusam gleich in der Anfangsphase mit einer starken scharfen Hereingabe zu John Meister, der versucht den halbhohen Ball mit dem Kopf zu verarbeiten, doch der SFB-Keeper war zur Stelle. Robert Sorohan und Michael Rusam sorgten weiterhin für Gefahr, doch ohne Erfolg. Krasniqi foulte Seegmüller im TSG-16er und Schwenk verwandelte den Elfmeter zum 1:0. Nach dem Seitenwechsel machte die voll auf und drückte vehemend. Trotz Unterzahl sorgten sie für eine starke Druckperiode, doch viele Fehlpässe und eine gute Bieswanger Abwehr verhindert den letzten TSG-Abschluss. Bernd Gronauer köpfte dann nach einer Ecke noch das 2:0. Kurz vor Abpfiff erzielte Michael Thomas noch das 2:1 durch einen herrlichen Schuss aus 18 Metern genau in den rechten Torwinkel.

 

Kommenden Samstag kommt das nächste wichtige 6-Punkte-Spiel auswärts beim DJK Workerszell.

 

Das Spiel der zweiten Mannschaften hatten die SF Bieswang abgesagt.

 

Fotos: Armend Krasniqi

Montag, 12. Oktober 2015 10:38 Uhr | Alter: 2 Jahre | Dieser Artikel wurde 2942 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.