• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
14.12.2017 - 1:28

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Probleme in der kindlichen Entwicklung-Vortragsreihe

Probleme in der kindlichen Entwicklung - erkennen, verstehen, helfen ...- Diplom Sozialpädagoge Rainer Ulherr, Ingolstadt verblüffte junge Mütter, Erzieherinnen , Omas und Opas mit einfachen Übungen, welche Entwicklungs-störungen von Heranwachsenden den verantwortlichen Erziehungsberechtigten anschaulich bewusst machten, weshalb das Kind nicht so 'normal' reagieren und agieren kann, wie vielleicht andere Gleichaltrige.

2. Vorsitzender des KuKeV Clemens Frosch begrüßt Rainer Ulherr

Im verständlich anschaulichen Vortrag des renommierten Diplom Pädagogen wurden die Hintergründe der kindlichen Entwicklung aufgezeigt und erläutert.

Dabei stellte Rainer Ulherr sehr deutlich die Entwicklung der Motorik und Wahrnehmung heraus. Den fachkundigen Zuhörern wurden die einzelnen Entwicklungsschritte in diesen Bereichen in verständlichen Beispielen näher gebracht und Symptome von Entwicklungsverzögerungen und -problemen be- schrieben.

Besonderes Augenmerk wurde auf die Situation von Kindern mit Entwicklungs- problemen gelegt. Die Schwierigkeiten der Kinder sind von Eltern oder Erzieh- ungspersonen nicht genügend nachvollziehbar, Unverständnis und Ungeduld bei allen sind die Folge.

Hier setzte Ulherr an diesem Abend an: Mit vielfältigen praktischen Übungen wurden die Belastungen und Hemmnisse der Kinder erfahrbar gemacht! Die Teilnehmer erlebten unmittelbar, wie schwierig es sein kann, eine Form zu zeichnen, wenn das räumliche Vorstellungsvermögen und die Links-Rechts-unterscheidung beeinträchtigt sind. Die kleine Auswahl an Bildern des Abends, welche diese Versuchsanordnungen, Ergebnisse und Hilfen belegen, finden Sie in der Galerie weiter unten.

Letztlich wurden im Vortrag auch Hilfestellungen und Möglichkeiten aufgezeigt und erklärt, um professionelle Fördermaßnahmen in Anspruch zu nehmen.

Zu Beginn der Veranstaltung überreichte der Filialleiter der Raiffeisenbank in Bieswang H.Lang, dem stellvertretenden Vorsitzenden des Kunst- und Kulturvereins Pappenheim e.V. Clemens Frosch einen Scheck über 250.- € . Dieser Betrag soll, so Lang dazu dienen, diese interessante pädagogische Vortragsreihe im 'Haus der Bürger' zu unterstützen. Frosch sah darin auch eine große Wertschätzung der Bemühungen seines Vereins, ein hochwerti- ges Angebot von vielfältigsten kulturellen Veranstaltungen den Bürgern Pappenheims und der Region anzubieten.

Der nächste Vortrag in dieser Veranstaltungsreihe ist am 22. März 2013 um 20:00 Uhr im 'K14-Haus der Bürger'. Zum Thema 'Logopädie' spricht Margarita Fries über die Entwicklung der Sprache und die Fördermöglich-keiten  durch Logopädie: "Vom Laut zum Wort - vom Wort zum Satz", lautet deshalb ihr Vortrag, der ebenfalls praktische Hilfestellungen anbieten wird. Näheres dazu im Terminkalender des Vereins.

Text: Rainer Ulherr und Hans-Jürgen Porsch        Fotos: Hans-Jürgen Porsch

 

2. Vorsitzender des KuKeV Clemens Frosch begrüßt Rainer Ulherr

Diplom Pädagoge und - Sozialpädagoge Rainer Ulherr - Ingolstadt

2. Vorsitzender des KuKeV Clemens Frosch begrüßt Rainer Ulherr
Samstag, 02. März 2013 16:16 Uhr | Alter: 5 Jahre | Dieser Artikel wurde 8944 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.