• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
22.10.2017 - 6:19

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Trotz starken Einsatzes 2:1 in Schernfeld verloren

Die TSG Pappenheim (weiterhin stark ersatzgeschwächt, 6 Mann) gab alles und kämpfte ungemein, doch es reichte nicht gegen stabile Schernfelder und man verlor verdient mit 2:1. 4 Punkte nach 6 Spielen, 11. Tabellenplatz.

Verbissener Defensiv-Allrounder: Christopher van der Gang

TSG: Hüseyin Palta - Felix Kulenkamp, Michael Keller, Michael Rusam - Michael Koch, Michael Thomas, Christopher van der Gang, Peter Jahne, Versidin Ljiko (C), Christopher Seibold - Ertugrul Topcu

(Frank Klimen, Sinisa Stojanovic, Tim Meister)

 

Schiedsrichter: Matthias Wittmann

Zuschauer: ca. 35

 

In der ersten Halbzeit ging bei beiden Teams nicht viel zusammen, das Spiel fand im Mittelfeld statt, der Ball wurde hin und her "gebolzt", beide Abwehrreihen standen solide. Die Hausherren hatten zwei nenneswerte Tormöglichkeiten, einmal klärte TSG-Schlussmann Hüseyin Palta einen Schuss per toller Parade (20.) und einmal rettete Christopher van der Gang, nachdem Palta den Ball nur abprallen ließ (43.).

In Durchgang zwei war schon mehr Tempo im Spiele, die Mannschaften wollten mehr als nur einen Punkt. Ertugrul Topcu setzte einen Torschuss knapp vorbei (49.), danach fand eine tolle Flanke von Michael Koch keinen Abnehmer (65.). Nach einer DJK-Ecke kam ein Schernfelder im Getümmel zum Abschluss und netzte zum 1:0 ein (70.). In der 80. Spielminute fiel dann das 2:0 für die DJK. Pappenheim machte voll auf und warf alles nach vorne. Zuerst schob Tim Meister eine Topcu-Flanke knapp am Tor vorbei (83.), dann wurde ein abgefälschter Topcu-Schuss zur Vorlage für Sinisa Stojanovic, der gekonnt den Ball in die linke Ecke verwandelte zum 2:1 Anschlusstreffer (84.). Doch alle weiteren Bemühungen der TSG blieben unbelohnt, der Ausgleich blieb leider aus.

Die besten Pappenheimer auf dem Platz waren Libero Michael Keller und Manndecker Michael Rusam, die so gut wie alle Zweikämpfe gewannen.

 

TSG II: Sascha Pfisterer (C)- Aydin Hammudioglu, Lukas Stephan, Alexander Riedl - Tevfik Karaca, Maximilian Löffler, Mario Ragusa, Sejdi Ahmedi - Marco Rusam, Heiko Hörauf

Schiedsrichter: Manfred Steidl

Ergebnis: 5:0 für DJK Schernfeld

 

Fotos: Florent Krasniqi

Verbissener Defensiv-Allrounder: Christopher van der Gang

Verbissener Defensiv-Allrounder: Christopher van der Gang
Sonntag, 08. September 2013 17:33 Uhr | Alter: 4 Jahre | Dieser Artikel wurde 8141 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.