• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
24.7.2017 - 14:32

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

1:0 Sieg bei gefühlt 45°C - TSG bezwingt DJK Schernfeld

Die Spätsommerhitze (34°C) beim Spiel gegen den DJK Schernfeld war der wohl stärkste Gegner für die beiden Mannschaften. Die TSG Pappenheim siegte verdient mit 1:0, und die TSG-Zweite zwingt die DJK-Reserve mit 5:0 in die Knie.

TSG Pappenheim: Florent Krasniqi - Michael Rusam, Ertugrul Topcu, Daniel Botos, Christopher Seibold (C) - Michael Thomas, Rafal Polak, Rene Graef, Selvir Alic, Leutrim Bajraktari - Arbnor Kololli

(Mehmet Terzi, Michael Koch)

 

Schiedsrichter: Josef Weiß

Zuschauer: ca. 60

 

Obwohl mal wieder ersatzgeschwächt (4 Urlauber, ein Gesperrter und zwei Verletzte) brachte die Mannschaft von Spielertrainer Michael Thomas eine schlagkräftige Truppe auf den Platz und fuhr ihren zweiten Saisonsieg ein.

In Durchgang eins hatten die Gäste aus Schernfeld so gut wie keine nenneswerten Torchancen aufzuweißen. Pappenheim dominierte die Partie und erarbeitete sich viele hochkarätige Tormöglichkeiten. Pechvogel Rafal Polak vergab zuerst einen Abpraller nach schöner Seibold-Flanke, anschließend konnte er - nach einem starken Freistoß von Leutrim Bajraktari - aus dem Getümmel heraus das Leder nicht im Gehäuse unterbringen. In der 34. Spielminute zirkelte Michael Thomas eine Ecke auf den zweiten Pfosten, und "Hüne" Daniel Botos köpfte zum längst fälligen 1:0. Pappenheim führte verdient zur Halbzeit, es hätte aber schon 2:0 oder 3:0 stehen "müssen".

Nach dem Seitenwechsel taten sich beide Teams sehr schwer Fußball zu spielen, das Wetter schwächte die Spieler zu sehr, so dass nur noch wenig gelaufen wurde, dafür aber viel "gebolzt".

Das Spiel wurde ausgeglichener, doch die TSG hatte die nächste Großchance, erneut stand Polak nach Zuspiel von Seibold alleine vor dem Gästekeeper, doch er schoss über das Tor. Auch Schernfeld konnte nur noch lange Bälle schlagen, doch die TSG stand hinten gut. Bis zur Schlussphase, da wurde es nochmal spannend. Nach einem Querpass schoss ein DJK'ler aus 3 Metern (!) TSG-Keeper Florent Krasniqi an, und nur wenige Zeigerumdrehungen später schossen die Schernfelder noch an den Innenpfosten.

 

TSG Pappenheim II - DJK Schernfeld II 5:0

TSG Pappenheim II: Hüseyin Palta - Jonathan Heger, Christopher van der Gang, Firat Erol, Gabriel Tele - Constantin Wisniewski, Roberto Luisi, Semir Alic (C), Tobiasz Grzeschik, Hasan Karadas - Fabian Henle

(Mehmet Terzi, Alexander Riedl)

Tore TSG: Fabian Henle, Constantin Wisniewski, Jonathan Heger, Tobiasz Grzeschik, Gabriel Tele

Schiedsrichter: Christian Biber

 

Fotos: Armend Krasniqi

Montag, 31. August 2015 17:41 Uhr | Alter: 2 Jahre | Dieser Artikel wurde 4142 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.