• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
23.4.2017 - 17:54

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Auf der Suche nach Schatten

fuhren die Tischtennisspieler des TV 1861 Pappenheim mit der Bahn nach Ochenbruck

und wanderten durch die wildromantische Schwarzachklamm. Diese Klamm gehört zu den 100 schönsten Geotopen in Bayern. Felsüberhänge und Höhlen (Karlshöhle und Gustav-Adolf-Höhle) sorgten für willkommenen Schatten an diesem sehr warmen (37 Grad) Tag.

In der Waldschänke „Brückkanal“ wurden unter schattigen Bäumen Durst- und Hungergefühle im Keime erstickt.

 

Direkt neben diesem Ausflugslokal mit seinem riesigen Biergarten überquert der „Ludwig-Donau-Main-Kanal“ mit Hilfe einer 90 m langen Trogbrücke das Schwarzachtal. Schiffe wurden auf diesem Kanal getreidelt (von Pferden gezogen). 1950 erfolgte die Stilllegung dieses 172 km langen Kanals mit seinen 100 Schleusen.

 

Ein Besuch des Bürgerfestes in Feucht rundete den sehr gelungenen Ausflug ab.

Tropische Temperaturen sollten wir auch noch „genießen“ dürfen – auf der Heimfahrt im aufgeheizten Zug!


Die Teilnehmer der Wanderung bedanken sich ganz herzlich bei Dietmar Terschanski und Willy Muck für die – wie immer - hervorragend geplante und organisierte Wanderung. Wir wissen es zu schätzen, dass die beiden eingefleischten Clubfans wegen dieser Wanderung auf den Besuch des Spiels 1.FCN - Bohemians Prag verzichtet haben.

Vielen Dank auch an Andreas Müller für die Fotos!

Freitag, 10. Juli 2015 11:55 Uhr | Alter: 2 Jahre | Dieser Artikel wurde 4773 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.