• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Aktuelles > Nachrichten > 
23.6.2017 - 17:35

Mein Pappenheim.info

Erweitert
Registrieren

Mitmachen bei Pappenheim.info!

Präsentieren Sie Ihren Verein, Ihre Institution oder Ihr Unternehmen bei Pappenheim.info und zeigen Sie anderen „Ihr Pappenheim“!
[mehr...]

  • Facebook
  • Twitter
  • Youtube
  • RSS
  • E-Mail

Passion in Tönen

Das Leiden und Sterben Jesu Christi zu bedenken, dieser Aufgabe hat sich der Kirchenchor in der Evangelischen Stadtkirche in einem Konzert am Palmsonntag gestellt. Mit Stücken von Johann Sebastian Bach, aber auch mit zeitgenössischen Spirituals regten die Sängerinnen und Sänger zum Innehalten an. Friedemann Hennings und Simone Obermeyer brachten Stücke für Querflöte und Piano zu Gehör.

"Unvorstellbar, Gott selbst lässt sein Leben am Kreuz - unermesslich, wie groß Gottes Liebe zu uns Menschen ist" - mit Sprechtexten zum Lied "Herzliebster Jesu, was hast Du verbrochen" von Johann Heermann aus dem Jahre 1630 schlugen Susanne Pühl und Tanja Dürnberger die Brücke in die Gegenwart. Texte und Musik hatten die Besucher wohl wirklich bewegt - am Ende gab es trotz des ernsten Themas lang anhaltenden Applaus.

Text und Bilder: Manfred Walter

 

Mittwoch, 12. April 2017 00:41 Uhr | Alter: 73 Tage | Dieser Artikel wurde 1111 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.