• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Vereine > Kunst- und Kulturverein > Aktuelles > 
18.10.2017 - 16:45

Bilder zwischen Verstummen und Aufbegehren

Kunstausstellung mit Werken von Ilan Scheindling in der Stadtmühle in Pappenheim

Förderverein für Kunst und Kultur

 

 Der Kunst- und Kulturverein hat für das städtische Ausstellungshaus „Stadtmühle“ den bekannten schwäbischen Künstler Ilan Scheindling gewinnen können, der dort sein vielfältiges Schaffen in einer Werkschau präsentiert. 

Der in der Nähe von Augsburg lebende Künstler hat an vielen Gruppen- und Einzelausstellungen im In- und Ausland teilgenommen. Als studierter Musiker wandte er sich erst später der bildenden Kunst zu. Ilan Scheindling kommt über die Zeichnung zum Gemälde, seine großen Arbeiten sind hauptsächlich in Acryl-Technik entstanden. 

Die Bilder und Zeichnungen von Ilan Scheindling scheinen in sich gekehrt zu sein, sie sind nicht schreiend farbig, nicht effekthascherisch, aber expressiv, sie zeigen häufig Personen eher im Ne-beneinander als im Miteinander oder auch ganz vereinzelt. In seinen Menschenbildern vermutet man, eine versteckte Botschaft fehlender Kommunikation erkennen zu können. Aber das Rätsel-hafte machen ja gerade seine Bilder aus, man erahnt die Abwesenheit von Gefühlen, seine Gestal-ten mit den ernsthaften Gesichtern beunruhigen den Betrachter, sie lassen eine tiefere Beziehung mit dem Dargestellten nicht zu. Der Mensch in seinen Bildern bleibt ein geheimnisvolles, stummes Wesen, das berührt, aber auch fremd bleibt. 

Die Arbeiten der Ausstellung in Pappenheim sind als Werkschau gedacht und ihre Entstehungszeit erstreckt sich über einen Zeitraum von über 20 Jahren. Die Vernissage am 24. September und die Finissage werden jeweils von einer Performance der Künstlerin Susanne Niemann begleitet. Stadt und Kulturverein freuen sich über einen regen Besuch anlässlich der Eröffnung, aber natürlich auch an den weiteren Öffnungstagen. 

Eröffnung der Ausstellung am 24. September 2017 um 11 Uhr, Stadtmühle Pappenheim (neben dem K14). 

Ausstellungsdauer: 24. September bis 12. November 2017, jeweils sonntags und feiertags von 14 bis 17 Uhr, Eintritt frei. 

Veranstalter: Kunst- und Kulturverein Pappenheim e. V. in Zusammenarbeit mit der Stadt Pappen-heim.

Mittwoch, 20. September 2017 20:27 Uhr | Alter: 28 Tage | Dieser Artikel wurde 841 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.