• Deutsch
  • English
  • Francais
  • Nederlands
  • русский
  • tiếng Việt
Sie sind hier: Vereine > Kunst- und Kulturverein > Aktuelles > 
12.12.2017 - 22:52

„Sing ma mitanander“

Bekannte Lieder in geselliger Runde

Förderverein für Kunst und Kultur

 

 Allein singen geht nur in der Badewanne, gemeinsam singen macht dagegen einfach Spaß, dafür bietet sich jedoch außer im Bierzelt nur selten eine günstige Gelegenheit. Der Kunst- und Kulturverein und die Offene Behindertenarbeit der Rummelsberger Diakonie laden daher alle Freizeit-Sänger am 25. August 2017 um 18 Uhr nach Pappenheim ins Haus der Bürger, K14 zu einem „Gesangsfest“ für alle herzlich ein. 

Es werden Lieder, die (fast) jeder kennt und mitsingen kann, intoniert und musikalisch begleitet, Lieder, die man schon lange nicht mehr gesungen hat oder die man schon immer mal singen wollte! Im Vordergrund stehen die Freude am Singen, die Geselligkeit und das gemeinsame Erleben. Denn Singen verbindet! Das begleitende und unterstützende Instrument dazu spielt Oskar Leykam, so dass jeder mitsingen kann, der nicht mehr ganz melodiesicher ist. Und bei mangelnder Textkenntnis helfen vorbereitete Ausdrucke, damit auch weitere Strophen von allen gesungen werden können. 

Belegte Brote und kühle Getränke runden das gemütliche Beisammensein ab. Jeder, der Lust hat zu singen, ist herzlich eingeladen mitzumachen! 

 

Haus der Bürger, K14, Klosterstraße 14, Pappenheim 

Freitag, 25. August 2017 ab 18 Uhr – Ende offen 

Eintritt frei 

Veranstalter: Kunst und Kulturverein Pappenheim e. V. zusammen mit der Offenen Behindertenarbeit der Rummelsberger Diakonie 

Montag, 21. August 2017 18:12 Uhr | Alter: 113 Tage | Dieser Artikel wurde 1585 mal gelesen


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu diesem Artikel zu schreiben.